Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. (SFV)

[ Artikel diskutieren und weiterverbreiten? Infos zum Copyright ]
[ Druckversion dieses Artikels ]

30.07.2017, Wahlprüfsteine:

Maßnahmen zur flächendeckenden Nutzung von Strom- und Wärmespeichern?

Welche Maßnahmen halten Sie für geeignet, den Ausbau und die flächendeckende Nutzung von Strom- und Wärmespeichern in Deutschland zu beschleunigen?

Antworten

CDU/CSU:

siehe Antwort 4.b)
 

SPD

Wir wollen Anpassungen an die gesetzlichen Regelungen.
 

Bündnis 90 / Die Grünen

Wir wollen den Einsatz von Stromspeichern durch eine Entlastung bei Umlagen und Netzentgelten wirtschaftlich machen. Ebenso sind die Rahmenbedingungen für die Nutzung zeitweise und regional anfallender Stromüberschüsse in den Bereichen Industrie, Wärme oder Verkehr zu verbessern. Und nicht zuletzt wollen wir ein Förderprogramm zum Bau von 10.000 Wärmespeichern auflegen.
 

Die LINKE

Wärmespeicher werden über das Gesetz für die Erhaltung, die Modernisierung und den Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplung (KWKG) gefördert. Der stromgeführte energiewendedienliche Betrieb von KWK-Anlagen sollte durch das KWK-G stärker angereizt werden. Zu Stromspeichern siehe Antwort auf die vorhergehende Frage.
 

FDP

Auch beim Ausbau von Strom- und Wärmespeichern gilt: Es müssen die richtigen Anreize unter marktwirtschaftlichen Voraussetzungen geschaffen werden. Weitere Subventionen halten wir Freie Demokraten für den falschen Weg.
 

ÖDP

Ein zentrales Element der Förderung von Strom- und Wärmespeichern ist die bevorzugte Behandlung der lokalen und regionalen Direktvermarktung von Strom aus erneuerbaren Quellen. Ein weiteres Element ist, dass Preissignale über zeitlich veränderliche Stromknappheit -und Stromüberfluss bei den Stromkunden und Marktteilnehmern auch entsprechend zeitlich variabel ankommen.
 

Freie Wähler

Befreiung von Speichern von Umlagen, Forschungsförderung
 

Die Piraten

Abschaffung von bürokratischen Hürden und Wegfall von sinnlosen Abgaben, wie EEG Umlage für Speicher.
 

Solarenergie-Förderverein Deutschland (SFV)


Zu unterscheiden ist zwischen Strom- und Wärmespeichern. Da Strom vielseitiger verwendet werden kann als Wärme, setzen wir uns vorrangig für die staatliche Förderung von Stromspeichern ein.
Da Stromspeicher noch teuer sind, müssen erhebliche finanzielle Anreize zur Installation von Stromspeichern geboten werden. Solche Anreize sollten nicht den Bau von Speichern, sondern die Lieferung von Strom bei Stromknappheit belohnen, unabhängig davon, ob die Speicher vorher mit Strom aus erneuerbaren oder aus konventionellen Quellen befüllt wurden.




zum Seitenanfang


Dieser Artikel wurde einsortiert unter ....