Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. (SFV)

[ Artikel diskutieren und weiterverbreiten? Infos zum Copyright ]
[ Druckversion dieses Artikels ]

21.11.2011:

Ahlen - Vortrag: 100 Prozent Erneuerbare Energien sind möglich!

Die VHS Ahlen und Verena e.V. laden zu dem Vortrag von Wolf von Fabeck, Geschäftsführer des SFV ein:

Die Versorgung Deutschlands mit 100 % Erneuerbare Energien ist möglich! Dafür werden aber alle CO2-freien Erneuerbaren Energien gebraucht und zwar in allen Regionen: Windanlagen nicht nur im Küstenbereich und offshore, Solaranlagen nicht nur im sonnenreichen Süden.

Erzeugungsanlagen müssen durch die Ausnutzung von Flächen in Privateigentum dezentralisiert werden, um das verfügbare Potential zu erhöhen. Dezentrale Speicher besonders bei den Stromverbrauchern müssen ausgebaut werden, um die Stromversorgung zu vergleichmäßigen und die Gefahr von Versorgungsstörungen zu vermindern. Nur die Dezentralisierung ermöglicht die Teilnahme der Bürger am Aufbau einer klimaschonenden Energieversorgung.

Der Referent will nachweisen, dass mit diesem Konzept im Industrieland Deutschland keineswegs die Lichter ausgehen, sondern die Energiewende tatsächlich geschafft werden kann.

Zeit: Mo. 21.11.2011,19:00 - 20:30 Uhr

Ort: VHS, Altes Rathaus, Markt 15, 2. Et. Alter Ratssaal

Information zur Veranstaltung: VHS Ahlen

Referent: Wolf von Fabeck, Geschäftsführer des Solarenergie-Fördervereins Deutschland e.V.



zum Seitenanfang