Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. (SFV)

[ Artikel diskutieren und weiterverbreiten? Infos zum Copyright ]
[ Druckversion dieses Artikels ]

15.03.2013, Susanne Jung:

Wir beraten Sie gern!

Der Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. als unabhängiger Ansprechpartner der dezentralen Solarstromerzeuger

Solaranlagen sind eine tolle Sache. Aus ökologischen Gründen überzeugen sie - ohne Frage. Doch punkten sie auch in wirtschaftlicher Sicht?
Diese und andere Fragen stellen sich viele Bürger. Ist nach Abwägen von allem Für und Wider der Investitionswille unumstößlich, kämpfen sich viele durch Angebote von Installateuren und Garantievereinbarungen von Solarmodulherstellern, machen Termine mit Versicherungen und Banken, diskutieren mit dem Steuerberater und beauftragen letztendlich den Anlagen-Erbauer ihrer Wahl. Nach wochenlanger Vorarbeit wähnen sie sich der eigenen Solaranlage ganz nah. Nur noch die Inbetriebsetzung der Anlage steht an. In vielen Fällen geht auch da alles glatt. Die Anlage wird an das öffentliche Stromnetz angeschlossen und liefert regelmäßig und zuverlässig „sauberen“ Solarstrom. Doch was, wenn doch mal etwas schiefgeht?

Die gesetzlichen Regelungen zur Abnahme und Vergütung des Stroms sind weder simpel noch eindeutig. Wer hofft, dass Anlagenverkäufer immer gut informiert sind und von Netzbetreibern die bestmögliche Beratung und Unterstützung erhalten, wird nicht selten enttäuscht. Verzögerungen beim Anschluss der Anlage, unklare Vorgaben zu Zählern, zur notwendigen Abschalttechnik und zu Netzanschlusskosten, verzögerte oder ganz ausbleibende Vergütungszahlungen, überraschende Kosten für Abrechnung und Mieten - diese und viele andere Probleme können den Anlagenbetreibern die Freude an der neuen Solarstromanlage rasch verderben.

Aber auch während des Betriebs einer Solarstromanlage können unverhergesehene Probleme auftreten. Wenn die Anlage nicht das bringt, was man sich erhofft hatte, Wechselrichter oder Module auf Grund eines Defektes zum Garantiefall werden oder die Solaranlage mit umziehen soll, können eine Vielzahl von Fragen auftreten. Im Vorteil ist der, der in den technischen und rechtlichen Dingen gut informiert ist oder jemanden kennt, der schnell helfen kann.

Der Solarenergie-Förderverein Deutschland ist schon seit mehr als 25 Jahren eine sichere Adresse bei Problemen. Wir beraten kostenfrei, firmenunabhängig und zeitnah. Unser Ziel - die Bekämpfung des Klimawandels - harmoniert sehr häufig mit den Interessen der dezentralen Solarstromerzeuger. Wir setzen uns für die Verbesserung der gesetzlichen und technischen Abnahmebestimmungen und Vergütungsregelungen ein. Wir arbeiten als akkreditierter Verband der Clearingstelle EEG auch an der Lösung der immer komplizierter werdenden rechtlichen Fragestellungen zum EEG. Wenn gewünscht, treten wir dort auch als Beistand oder nichtständiger Beisitzer in Votumsverfahren auf.
Mit unserer Ertragsdatenbank können Interessierte einen kostenfreien Vergleich des Stromertrags ihrer PV-Anlage mit den durchschnittlichen, regionalen Anlagenerträgen durchführen. Dies kann eine erste Hilfestellungen sein, um die Funktionsweise der Anlage zu überprüfen, Fehlerquellen aufzuspüren und Gewährleistungs- oder Garantieansprüche auf den Weg zu bringen.

Unsere Installateurliste sowie die Liste der Sachverständigen und Rechtsanwälte bietet die Möglichkeit zur zielgerichteten Kontaktaufnahme zu Fachexperten.

Auf unserer Homepage http://www.sfv.de, in unseren Rundmails sowie auf der Expertenplattform von Top50Solar bieten wir zahlreiche Informationen zu rechtlichen, technischen und steuerlichen Themen rund um die Solarstromproduktion an.

Nutzen Sie unsere Angebote! Wir beraten Sie gern. Die MitarbeiterInnen der Geschäftsstelle sind IngenieurInnen der verschiedensten Fachrichtungen. Beachten Sie allerdings: Wenn wir zu Rechtsfragen Stellung nehmen, können wir nur die zum dargestellten Problem zu betrachtende allgemeine Rechtslage - ohne Gewähr - darlegen. Unsere jahrelange Beschäftigung mit dem Recht der Erneuerbaren Energien und mit Steuerfragen erlaubt uns einen breitgefächerten Überblick.

Wer eine Rechtsberatung im Einzelfall sucht oder einen Rechtsstreit anstrebt, sollte sich an einen Rechtsanwalt wenden.



zum Seitenanfang


Dieser Artikel wurde einsortiert unter ....