Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. (SFV)

[ Artikel diskutieren und weiterverbreiten? Infos zum Copyright ]
[ Druckversion dieses Artikels ]

vom 28.06.2009, aktualisiert am 01.02.2016:

Mitgliedschaft und Spenden im Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. (SFV)


 
 
 

Mitgliedschaft

Antrag auf eine persönliche Mitgliedschaft

als stimmberechtigtes Mitglied mit einem Jahresbeitrag von mind. 61,36 Euro oder einem ermäßigten Jahresbeitrag von mind. 23,01 Euro

Antrag auf eine Fördermitgliedschaft

für Firmen / Institutionen / Vereine, Fördermitglieder sind nicht stimmberechtigt. Die Höhe des Beitrages wird selbst bestimmt.

 
 

Spende

Gerne können Sie unsere Arbeit auch durch eine Dauerspende oder eine einmalige Spende untertützen. Wir würden uns über eine Erteilung einer Einzugsermächtigung für die Spende(n) freuen, da sie unseren internen Verwaltungsaufwand sehr erleichtert.

 
 

Wenn Sie uns keine Einzugsermächtigung erteilen möchten

Unsere Bankverbindung:
Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V.
Pax Bank e.G., Aachen
BLZ: 370 601 93
Kto: 1005 415 019
BIC GENODED1PAX, IBAN DE16 3706 0193 1005 4150 19

Bitte beachten Sie, dass im Überweisungsträger im Feld „Verwendungszweck“ das Wort „Spende“ vermerkt sein muss. Zur besseren Zuordnung der Spende geben Sie im Verwendungszweck bitte auch Ihren Namen und Adresse an.
 
 

Hat sich Ihre Bankverbindung geändert?

Wenn Sie Mitglied, Dauerspender des SFV oder Abonnent des Solarbriefes sind und uns Ihre (neue) Bankverbindung für den Lastschrifteinzug des Beitrags, Spende oder Abonnementbetrag mitteilen möchten, dann nutzen Sie bitte das SEPA-Basis-Lastschriftformular für Ihre Änderungsmitteilung.

 
 

Informationen zur Gemeinnützigkeit des SFV

Die Mitgliedsbeiträge und Spenden an den SFV können in Deutschland steuerlich geltend gemacht werden. Bei Beiträgen oder Spenden, die zusammen über 200 EUR jährlich erreichen, stellen wir automatisch eine Spendenbescheinigung zu Beginn des nachfolgenden Kalenderjahres aus und senden sie unaufgefordert zu. Bei geringeren Summen genügt normalerweise der Überweisungsbeleg in Verbindung mit einem vereinfachten Zuwendungsnachweis. Siehe Gemeinnützigkeit des SFV Wir senden Ihnen aber auf Anforderung auch für kleinere Summen gerne eine Bescheinigung zu.



zum Seitenanfang


Dieser Artikel wurde einsortiert unter ....