Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. (SFV)

[ Artikel diskutieren und weiterverbreiten? Infos zum Copyright ]
[ Druckversion dieses Artikels ]

vom 08.11.2011, aktualisiert am 12.03.2014, Dipl.-Ing. Wolf von Fabeck :

100 Prozent Erneuerbare Energien nur mit Energiespeichern möglich - Grundsatzfragen (Folienvortrag)

Batterien als Kurzzeitspeicher - EE-Methanol als Langzeitspeicher - Finanzierung durch CO2-Steuer

Mehrfach wurde ich darauf angesprochen, dass ein Vortrag mit über 100 Folien nicht zumutbar sei. Dazu eine kurze Erläuterung:

Die hier gewählte Vortragsweise erfolgt nach dem Prinzip, dass die Aufeinanderfolge mehrerer Folien ein sich weiter entwickelndes Bild ergibt. Jeder Klick bringt nur einen einzigen neuen Gedanken ins Spiel. Die vorher dargestellten Überlegungen bleiben aber noch eine Weile erhalten. So bleibt der Gesamt-Zusammenhang ersichtlich.

Der gewünschte Eindruck des sich weiterentwickelnden Bildes (Daumenkino) entsteht allerdings nur, wenn jeweils nur eine einzige Folie auf dem Bildschirm sichtbar ist, und wenn die dann folgende Folie auf Tastendruck sofort und unmittelbar an der selben Stelle steht.

Wählen Sie dazu den Präsentationsmodus (in der Kopfzeile rechts oben: vier kleine Diagonalpfeile, die nach außen zeigen). Bei manchen Computern müssen zum Weiterklicken die Rechts-Links-Pfeile benutzt werden.
Wenn Sie aber die Folien jeweils hochscrollen müssen, haben Sie noch nicht den Präsentationsmodus entdeckt.

Folien für einen Vortrag: Notwendigkeit von Energiespeichern pdf




zum Seitenanfang


Dieser Artikel wurde einsortiert unter ....