Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. (SFV)

[ Artikel diskutieren und weiterverbreiten? Infos zum Copyright ]
[ Druckversion dieses Artikels ]

vom 04.08.2014, aktualisiert am 16.09.2014, BUND und SFV:

Das BMWi hat etwas an der Energiewende gestrichen - Original und Persiflage

 

Die Original-Anzeige des BMWi bitte unbedingt ansehen: Klick hier! Andernfalls bleibt die Persiflage unverständlich.

 

Persiflage von BUND und SFV

Bitte vorher die Originalanzeige des BMWi ansehen Klick hier!

Wir haben etwas an der Energiewende gestrichen

Persiflage (Urheber: BUND - Copyright bei BUND und SFV)

 

Weitere Informationen

Die Original-Anzeige des Bundesminister für Wirtschaft war bis zum 9.8.2014 auf Kosten der Steuerzahler in Zeitungen und auf öffentlichen Werbeflächen präsent.

Wir haben etwas an der Energiewende gestrichen

Original des BMWi


Der darauf enthaltene peinliche Propaganda-Spruch darf nicht so schnell aus der Erinnerung verschwinden. Der SFV hat deshalb die oben dargestellte Persiflage als Aufkleber im Format DIN A5 anfertigen lassen. Er trägt unten noch den Zusatz "Persiflage durch BUND und SFV, Info bei zentrale@sfv.de"

Der Aufkleber kann für private Zwecke Verwendung finden.

Die zweite Auflage des Aufklebers ist wetterfest. Er haftet, z.B. an Ihrem Auto, am Spiegel, im Duschraum usw..
Der Aufkleber haftet auch auf Tapeten und lässt sich wieder ablösen (bitte vorsichtig testen). Wichtig: Vermeiden Sie Sachbeschädigung!

Wenn man direkt oberhalb des Wortes Wir die obere Kante dem Betrachter entgegenbiegt, platzt das Deckblatt auf der Rückseite auf und sein unterer Teil lässt sich von der Klebefläche leicht abziehen, Den oberen schmalen Rand des Deckblatts bitte nicht abziehen, damit man die Persiflage später wieder leicht entfernen kann.

Gern können Sie die Persiflage zum Verteilen auch in größerem Format selbst ausdrucken.
Download: BUND-Persiflage auf BMWi-Anzeige



zum Seitenanfang


Dieser Artikel wurde einsortiert unter ....