Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. (SFV)

Dieser Beitrag ist zeitlich überholt!

[ Artikel diskutieren und weiterverbreiten? Infos zum Copyright ]
[ Druckversion dieses Artikels ]

Kein Egalstrom

Kurz-Kommentar der Naturstrom AG zu den SFV-Rundmails 3 bis 5/02

Anmerkungen des SFV anhängend

Der SFV erhebt in seiner Kommentierung zu unserer Stellungnahme einige schwerwiegende Vorwürfe gegen die Naturstrom AG, die wir hiermit zurückweisen:

- Wir täuschen unsere Kunden nicht: Unsere Verträge und unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschreiben genau unsere Leistung. Dass wir aus Überzeugung das sogenannte Aufschlagmodell praktizieren, ist nicht nur breit kommuniziert sondern auch durch die Zertifizierung beim Grünen Strom Label e.V. dokumentiert.

- Wir kaufen und verkaufen keinen "Egalstrom". Vielmehr legen wir ökologische Qualitätskriterien an den von uns gekauften Basisstrom für das Aufschlagmodell an.

- Die Naturstrom AG erweckt nicht den Eindruck, sie verkaufe 100 % Strom aus Erneuerbaren Energien. Im Gegenteil weisen wir in unseren Verträgen daraufhin, dass "aus technisch-physikalischen Gründen ein Herkunftsnachweis des Strom nur an den Erzeugungsanlagen und nicht an der Abnahmestelle möglich ist". Weiter heißt es auf unseren Internetseiten und in unseren Informationsbroschüren zur Beschreibung unseres Angebots: "...Bei der Stromerzeugung setzen wir zu 100% auf die erneuerbaren Energiequellen Wind, Wasser, Sonne, Biomasse und Erdwärme. Dabei produzieren wir die Strommengen, die unsere Kunden verbrauchen, ausschließlich in Neuanlagen, die wir gemeinsam mit unseren Kunden fördern." Bei den von uns geförderten Strommengen handelt es sich unzweifelhaft um Strom zu 100 % aus Erneuerbaren Energien.

Weiter wollen wir uns zu der Kommentierung unserer Stellungnahmen durch den SFV nicht mehr äußern. Anhand der veröffentlichten Gesetze, Urteile und Zahlen kann jeder die Stichhaltigkeit der Argumente selber beurteilen.

Ralf Bischof
Vorstand Naturstrom AG
Januar 2002

 


Naturstrom AG Mindener Straße 12  40227 Düsseldorf
Tel. (02 11) 7 79 00-219 Fax (02 11) 7 79 00-5 99
info@naturstrom.de http://www.naturstrom.de


Wir stellen Strom zu 100% aus Erneuerbaren Energien her.


Soweit die Stellungnahme der Naturstrom AG.

Anmerkung des SFV:

1.Es wird immer unübersichtlicher. Die Naturstrom AG kauft zwar keinen Strom von den unterstüzten PV-Anlagen, aber sie kauft auch keinen "Egalstrom", sondern "Basisstrom mit ökologischen Qualitätskriterien" und verkauft diesen gegen einen Aufpreis an ihre Kunden weiter. Wer soll da den Überblick behalten?

2. Die Aussage: "Wir stellen Strom zu 100% aus Erneuerbaren Energien her" ist nicht korrekt. Richtig müsste es heißen: Wir unterstützen Hersteller von Strom aus 100% Erneuerbaren Energien durch einen Zuschlag zur gesetzlichen Mindestvergütung.

Mit freundlichen Grüßen
Wolf von Fabeck

 


Dieser Artikel wurde einsortiert unter ....