Vortrag: Was ist neu im EEG?

02.02.2023, 18-19:30 Uhr

 

Worum gehts?

Die Rahmenbedingungen für Betrieb und Vergütung von Photovoltaikanlagen haben sich bereits im Jahr 2022 geändert. Weitere Änderungen treten am 1.1.2023 mit dem Erneuerbare Energien Gesetz (EEG 2023) in Kraft. Die Änderungen werden im Vortrag vorgestellt und erläutert. Der Vortrag ist eine Veranstaltung der Energieberatung Aachen der Verbraucherzentrale NRW in Kooperation mit dem Solarenergie Förderverein Deutschland e.V. und der vhs Aachen.


Eine Veranstaltung im Rahmen des Recht und Finanzen-Schwerpunkts „Energiebewusst wohnen und sanieren“.
Global denken – lokal handeln: Ebenso wie eine klimaschonende Mobilität können auch das Energieeinsparen und ökologische Sanieren in möglichst vielen privaten Haushalten einen ganz wichtigen Beitrag dazu leisten, die Erderwärmung zu begrenzen. Im Rahmen der kostenfreien Vortragsreihe informieren die Verbraucherzentrale NRW sowie altbau-plus-Mieter*innen und –Wohnungseigentümer*innen über (Förder-)Möglichkeiten der energetischen Sanierung von bestehenden Wohnungen, aber auch über die klimabewusste Planung von Neubauten.

 

Adresse: 

Zoom-Meeting: https://us06web.zoom.us/j/89474207365?pwd=NjhzNlErWWdWV2ZGUkl0cFNRVFJTZz09

 

Zur Anmeldung