Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. (SFV)

[ zurück zur Startseite ]
[ Artikel diskutieren und weiterverbreiten? Infos zum Copyright ]
[ Druckversion dieses Artikels ]

23.01.2019:

Aachen - Film: "Climate Warriors"

Mittwochswerkstatt "Zukunft gestalten"

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Mittwochswerkstatt "Zukunft gestalten" des SFV und des Evangelischen Erwachsenenbildungswerks im Kirchenkreis Aachen

und in Kooperation mit

Ingenieure ohne Grenzen Regionalgruppe Aachen
Energybirds
Misereor
Eine Welt Forum Aachen
Regionale Resilienz Aachen e.V.
Fossil Free Aachen
Volkshochschule Aachen - VHS
Greenpeace Gruppe Aachen
Hambi Support Aachen

laden wir Sie herzlich zu einer Filmvorführung ein:

„Climate Warriors“
Ein Film von Carl-A. Fechner

Wann?
Mittwoch, 23. Januar, 18.00 Uhr

Wo?
Cineplex Aachen / Cinekarree, Borngasse 30, 52064 Aachen
http://www.cinekarree.de

Achtung - Eintrittspreis 6,50 Euro

»Die Energiewende ist tatsächlich etwas Schönes. Wir alle können und dürfen daran teilhaben!«
Carl-A. Fechner

Inhalt:

100 Prozent erneuerbare Energie – das ist technisch längst möglich. Doch die weltweite Energiewende stockt, denn mit ihr versiegen die Geldströme von Kohle, Gas und Erdöl. Wie können wir der Gier der Energiekonzerne trotzen und den Blick auf die Zukunft des Planeten richten? Eine globale Veränderung kann nur durch eine Bewegung von unten entstehen! In seinem neuen Dokumentarfilm „Climate Warriors“ verbindet der Filmemacher und Vordenker Carl-A. Fechner Szenen aus seiner Erfolgs-Doku „Power to Change“ mit neu gedrehtem Material. Er trifft engagierte Mitmenschen in Deutschland und den USA. Dazu gehören Promis wie Arnold Schwarzenegger, Energieexperten wie Hans-Josef Fell, aber auch eine junge Generation von Klimakriegern, wie der charismatische Aktivist und Hip-Hop-Künstler Xiuhtezcatl Martinez. Sie alle kämpfen für ein Ziel: eine saubere, gerechte und sichere Welt durch erneuerbare Energien.

„Climate Warriors“ zeigt, wie die Energiewende tatsächlich gelingen kann – und zwar weltweit. Der Dokumentarfilm von Carl-A. Fechner gibt den Menschen eine Stimme, die unermüdlich für eine nachhaltige und gerechte Zukunft kämpfen. Sie glauben an die Möglichkeit einer Energie-Revolution, wenn sich jeder Einzelne engagiert. Ein ermutigendes Plädoyer für Frieden und soziale Gerechtigkeit.



zum Seitenanfang