zur Startseite des SFV

[ Artikel diskutieren und weiterverbreiten? Infos zum Copyright ]
[ Druckversion dieses Artikels ]

Solarstrom-Freiflächenanlage Markstetten

Fotos: Thomas Seltmann
 
In unmittelbarer Nähe des Dorfs Markstetten, Landkreis Oberpfalz, wurde auf einer Fläche von ca.14.500 qm eine PV-Freiflächenanlage mit einer Gesamtleistung von 1 584 kWp errichtet.
Die Gesamtanlage ist in 16 "unabhängige" Einzelanlagen von je 99 kWp aufgeteilt, damit die Flächenbegrenzung auf 100 kW nach EEG nicht überschritten wird (Die Aufteilung wird erst bei einer Vergrößerung der Bilder erkennbar). Bild vergrößern
 
Auszug aus dem Gesetzestext, EEG §2:
Soweit Anlagen zur Erzeugung von Strom aus solarer Strahlungsenergie nicht an oder auf baulichen Anlagen angebracht sind, die vorrangig anderen Zwecken als der Erzeugung von Strom aus solarer Strahlungsenergie dienen, beträgt die Leistungsgrenze (...) 100 Kilowatt.
Bild vergrößern
Das linke und mittlere der drei Modulfelder von Bild 1 aus Südwesten betrachtet.
Bild vergrößern
 

Der Solarenergie-Förderverein lehnt PV-Freiflächenanlagen wegen des unnötigen Flächen- und Landschaftsverbrauchs ab. Es gibt genügend Platz auf Dächern und an Fassaden sowie an Lärmschutzwänden!

 


Dieser Artikel wurde einsortiert unter ....