Gründung Infostelle Ost-Münsterland

Über uns

Wir sind im Ost-Münsterland ein Ansprechpartner für Lösungen, die dem Klimawandel entgegen wirken. In einer offenen Runde treffen wir uns regelmäßig, um aktuelle Themen und die nächsten Aktivitäten zu besprechen. Wer sich ebenfalls für's Klima engagieren möchte, ist herzlich willkommen. Bitte einfach kurz per Mail an info@sfv-ost-muensterland.de anmelden.

Einladung zur Mitgliederversammlung der SFV-Infostelle Ostmünsterland

Termin: Mittwoch  20.10.2021 um 19.30Uhr
Ort:  Evangelisches Gemeindehaus, Schulweg 6, 59320 Ennigerloh

Tagesordnung:
1. Begrüßung und Feststellung der Wahlberechtigten
2. Bericht des Vorstandes -Rechenschaftsbericht-
3. Wahl des Wahlleiters 
4. Kassenprüfungsbericht (Stefan Kliewe)
5. Entlastung des Vorstandes
6. Wahl des Vorstandes 
7. Wahl des Kassenprüfers / der Kassenprüferin
8. Vortrag Susanne Jung zu Bündnis Bürgerenergie per ZOOM zugeschaltet
 

Referentin: 

Susanne Jung, Dipl.-Ing., Geschäftsführerin, Vorstandsmitglied und Öffentlichkeitsreferentin im Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. (SFV) sowie Beisitzerin bei der Clearingstelle EEG/KWKG in Berlin, wenn es um Rechtsthemen zur Photovoltaik bzw. zu Energiespeichern geht. Außerdem Rätin und Aufsichtsrätin im Bündnis Bürgerenergie e.V. (BBEn) (https://www.buendnis-buergerenergie.de/)
 

Worum geht es?

Susanne Jung wird das Bündnis Bürgerenergie vorstellen. Sie wird erläutern, wie sich die Bürger*innen am Prozess der Transformation an der Energiewende am Besten beteiligen. Auch über die Beschwerde des BBEn bei der Europäischen Kommission über einen Verstoß gegen das EU-Recht durch die Bundesregierung Deutschland wird sie berichten. Grundlage für die Beschwerde ist eine aktuelle energie-wirtschaftliche Studie und eine rechtliche Stellungnahme.


 

  • Solar-Party - Gruppenbild
    Solar-Party - Gruppenbild
  • Solar-Party Eisenbahn
    Solar-Party Eisenbahn
  • Solar-Party 2020.1
    Solar-Party 2020.1
  • Radtour zu Windrädern und einem Co2-neutralen Hof
    Radtour zu Windrädern und einem Co2-neutralen Hof

Hier findet Ihr weitere Infos: