Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. (SFV)

Den Klimawandel infolge Nutzung fossiler Energien sehen wir als größte Gefahr für die menschliche Zivilisation an. 100 Prozent Erneuerbare Energien weltweit ist deshalb unser Ziel.

Deutschland als große Industrienation hat durch überragende Erfolge beim Ausbau der Solar- und Windenergie den Beweis erbracht, dass es die notwendige Technik entwickeln, erproben und sukzessive das bestehende Energieversorgungssystem ablösen kann. Diese Anfangserfolge müssen - auch gegen den Widerstand der konventionellen Energiewirtschaft - beherzt weiter ausgebaut und durch Erfolge in der Energiespeichertechnik und der Netzstabilisierung abgerundet werden, damit der Umstieg zu 100 Prozent gelingt.

Erneuerbare Energien-Technik wird durch Massenproduktion und Massenanwendung wettbewerbsfähig und kann dann auch global die herkömmliche Energietechnik ersetzen.

Lesen Sie dazu unser ausführliches Programm.

 

Letzte Beiträge
22.07.14 (aktualisiert, ursprünglich vom 13.09.13)
SFV:
Karikaturen zur Energiewende
21.07.14 (aktualisiert, ursprünglich vom 07.02.06)
SFV:
Solarstrom-Vergütungen im Überblick
20.07.14 (aktualisiert, ursprünglich vom 03.05.02)
Wolf von Fabeck:
Historisches zur kostendeckenden Vergütung bis zu ihrer Aufnahme in das EEG vom 1. Aug. 2004 mit Folien zum Aachener Modell
Wie das Programm des SFV entwickelt und deutschlandweit eingeführt wurde
17.07.14 (aktualisiert, ursprünglich vom 15.07.14)
Wolf von Fabeck:
SFV-Kritik an Roadmap Speicher des BMWI
Kritik wird laufend ergänzt
10.07.14 Spender zur Finanzierung des 3. und 4. Gutachtens von Prof. Dr. Ekardt
Stand vom 10.07.2014
10.07.14 (aktualisiert, ursprünglich vom 09.07.14)
Wolf von Fabeck:
Seminar mit Chinesischer Delegation
Seminar zum Thema Energiewende
07.07.14 (aktualisiert, ursprünglich vom 06.07.14)
Wolf von Fabeck:
SFV-Kohlegutachten - kurz erläutert
Rüstzeug für zukünftige Klagen gegen die Braunkohlenutzung
05.07.14 (aktualisiert, ursprünglich vom 01.07.14)
Prof. Dr. Felix Ekardt:
Eigentum, Klimaschutz und Verfassungsrecht
Rechtsgutachten im Auftrag des Solarenergie-Fördervereins Deutschland e.V. aktualisierte Endfassung vom 05.07.2014
01.07.14 (aktualisiert, ursprünglich vom 18.06.14)
Wolf von Fabeck:
Grundrecht auf Leben und Gesundheit einfordern - SFV beschreitet den Rechtsweg mit vier Rechtsgutachten
Erneuerbare Energien beschleunigen - Braunkohle endlich stoppen
30.06.14 Susanne Jung:
Kurzinformationen zum Stand der EEG-Umlagepflicht auf Eigenverbrauch nach EEG 2014
Bestandsschutz für Altanlagen mit Einschränkungen

Ältere Beiträge >>