Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. (SFV)

[ zurück zur Startseite ]
[ Artikel diskutieren und weiterverbreiten? Infos zum Copyright ]
[ Druckversion dieses Artikels ]

20.07.2020, Im Interview: Susanne Jung:

Video-Podcast: Solarenergie in Aachen

Was sind die Baustellen an denen die Politik arbeiten muss? Lohnt sich Solarenergie überhaupt? Was muss mit den Altanlagen passieren, die demnächst aus der Förderung fallen? Was kann, trotz schwieriger Bedingungen auf Bundeseben, konkret in der Stadt gemacht werden, um dem Ausbau der Solarenergie in Aachen neuen Schwung zu verleihen?


Im Interview:
Susanne Jung, hauptamtliche Geschäftsführerin des Solarenergie Förderverein Deutschland (SFV). Sie engagiert sich in der Protestbewegung gegen Braunkohle im Rheinischen Revier, insbesondere im Koordinierungskreis Rheinisches Revier und Hambi Support Aachen. Sie vertritt den SFV am Runden Tisch Klimanotstand Aachen. Im Herbst 2018 wurde sie als Aufsichtsrätin des Bündnis Bürgerenergie e.V. gewählt und arbeitet seitdem dort ehrenamtlich an Themen der Bürger*innen-Energiewende. Susanne Jung ist als SFV-Vertreterin bei der Clearingstelle EEG/KWKG und aktiv am Runden Tischen der Erneuerbaren Energien.

Von den Grünen:
Kaj Neumann, junges Ratsmitglied, stellvertretender Fraktionssprecher und Mitglied im Umweltausschuss. Kandiert in der Kommunalwahl für die Grünen auf Platz zwei der Liste und setzt sich ein für Arten- und Klimaschutz sowie die Verkehrswende in Aachen.


Podcast

https://www.youtube.com/watch?v=bsCeNGtURXA



zum Seitenanfang


Dieser Artikel wurde einsortiert unter ....